Welche Vorbereitungen sind von Nutzen?

  • Gib alle Überzeugungen über dich und dein Leben auf.
    Das hilft dir, den Aufstieg der Kundalini als gleitenden Übergang zu erleben, statt als Zerplatzen der Gedankenwelt.

  • Im Urvertrauen verwurzeln.
    Alles, was die Kundalini beim Aufstieg bloßlegt, wird in höhere Schwingungsfrequenzen transformiert. Urvertrauen hilft dir, in diesen Prozess nicht eingreifen zu wollen. Jedes Eingreifen würde den Erwachensprozess erschweren.
  • Ein Gewahrsein im Emotionalkörper entwickeln.
    Die zurück gewiesenen Anteile, die sich zeigen, annehmen, damit die Energie wieder integriert werden kann. Brennt das innere Feuer des Bewusstseins und der Emotionalkörper ist nicht geklärt, wird der Prozess des Verbrennens viel intensiver erlebt.

  • Programme, die den höheren Zweck nicht dienen, aufgeben.
    Geschieht das nicht, werden sie von der Kundalini Energie ausgebrannt und das ist eher ein unangenehmer Prozess.

  • Aufbau eines elektromagnetischen Kraftfeld
    Die Chakren und Nadis können auf den intensiven Strom der Kundalini mit bestimmten Übungen vorbereitet werden, dami sich das Kraftfeld aufbauen kann.

Der Aufstieg der Kundalini ist wie ein Bootsritt auf einem Wildwasserfluss, der Jahre dauern kann. Deshalb empfehle ich, sich einem Meister anzuvertrauen, der diesen Weg bereits gegangen ist.

Die Praxis im Kundalini Tantra Evolution ist, die Kundalini mit der sexuelle Energie durch die Wirbelsäule zu den spirituellen Zentren im Gehirn zu bewegen. Das Ziel ist, neu geboren zu werden in eine neue Dimension des Seins. 

 

Du hast Interesse an Einzelsessions?

Dann schick mir ein Mail über das Formular unten und ich melde mich bei dir!

Gib bitte unter Nachricht deine Handynummer ein - danke.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.